Reisefinder

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Reisebüro Habdank GmbH für Internetbuchungen

Nutzungsvereinbarung zwischen Nutzer und Anbieter.

 Bevor Sie diese Webseite nutzen oder die vom Reisebüro Habdank GmbH angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen, lesen Sie bitte nachfolgende AGB´s.

 Die Reisebüro Habdank GmbH tritt ausschließlich als Vermittler von Beförderungsleistungen, Reisen und/ oder sonstigen Leistungen (u. a. Pauschalreisen, Flüge, Hotelbuchungen, Mietwagen) – im Folgenden zusammenfassend „Leistung“ genannt von Dritten veranstaltet Reisebüro Habdank GmbH selbst keine eigenen Reisen im Sinne §§ 651 a ff. BGB oder erbringt die sonstigen vermittelten Leistungen. Beim Zustandekommen einer Buchung entsteht der die Leistung betreffende Vertrag ausschließlich zwischen Nutzer und dem jeweiligen Leistungserbringer. Der Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Leistungserbringer kommt zustande, wenn der Leistungserbringer die angefragte Leistung rechtsverbindlich bestätigt hat. Die im Anschluss angeführten Regelungen und Bedingungen gelten daher ausschließlich für die Vermittlertätigkeit der Reisebüro Habdank GmbH und haben keinerlei Einfluss auf die Regelungen und Bedingungen, zu denen die vermittelten Leistungen stattfinden. Diese ergeben sich vielmehr aus den Vertragsbedingungen insbesondere den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungserbringers.

 1.Vermittlungsauftrag

1.1 Durch das Ausfüllen der vorgegebenen Informationsfelder und dem Abschluss des Buchungsvorgangs beauftragen Sie uns verbindlich eine Leistung, die von einem Dritten Leistungserbringer erbracht wird, zu besorgen. Bitte beachten Sie, dass Sie die vorgegebenen Informationsfelder (insbesondere Emailadressen, Name, etc.) sorgfältig ausfüllen, da es andernfalls zu Fehlern im Rahmen des Vermittlungsverhältnisses und/ oder bei der vermittelten Leistung kommen kann, für welche Sie sodann verantwortlich sind.

1.2 Die Verpflichtung des Reisebüros beschränkt sich ausschließlich auf Vermittlungsleistungen. Die ordnungsgemäße Erfüllung und/ oder Durchführung der vermittelten Leistung als solche gehört nicht zu den Vertragspflichten.

1.3 Sofern im Rahmen des Buchungsvorgangs die Möglichkeit besteht, Sonderwünsche anzugeben, sind diese stets unverbindlich. Wir übernehmen keine Gewähr, dass der jeweilige Leistungserbringer diesen unverbindlichen Sonderwunsch entspricht.

1.4 Wir weisen ferner darauf hin, dass Kreditkartendaten ausschließlich in die dafür vorgesehenen Felder einzutragen sind. Soweit diese Daten in andere Felder eingetragen werden, übernehmen wir hierfür keinerlei Haftung.

 2. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Leistungserbringer

Jede Buchung, die Sie über diese Webseite vornehmen, stellt ein verbindliches Angebot, zum Anschluss eines Vertrages mit dem jeweiligen Leistungserbringer, dar. Kommt ein Vertrag mit dem jeweiligen Leistungserbringer zustande, gelten für diesen Vertrag die AGB´s des Leistungserbringers. Hierin können beispielsweise Haftung, Stornierung, Umbuchung, Rückzahlung, Zahlungsbedingungen sowie weitere besondere Bedingungen geregelt sein. Die AGB´s des jeweiligen Leistungserbringers werden bei Auswahl der Leistungen angezeigt. Die Kenntnisnahme und Akzeptanz dieser AGB´s ist vor Abgabe der Buchungsanfrage durch den Nutzer zu bestätigen.

 3. Bestätigung der Buchungsanfrage, Berichtigung der Daten

Der von uns vermittelte Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Leistungserbringer kommt erst durch die rechtsverbindliche Bestätigung des Leistungserbringers zustande. Bitte überprüfen Sie die Richtigkeit und Vollständigkeit der aufgeführten Daten. Spätere Änderungswünsche können garnicht oder meist nur kostenpflichtig berücksichtigt werden.

 4. Gebühren, Einzug des Reisepreises

4.1 Für die Vermittlertätigkeit von uns können Gebühren anfallen, welche im Rahmen der jeweiligen Buchung gesondert ausgewiesen werden. Für die Vermittlung von Flugbuchungen und Hotelbuchungen gelten ferner die besonderen Bedingungen unter Ziffer 5.2 bzw. 6.1 der AGB´s.

4.2 Sollten Sie Kreditkartenzahlung oder Zahlung per Lastschrift wählen, erteilen Sie uns die Ermächtigung, im Auftrag des Leistungserbringers den geschuldeten Preis über Ihre Kreditkarte oder per Lastschrift einzuziehen oder im Falle eines Direktinkassos die jeweiligen Daten an den Leistungserbringer zum Einzug der Forderung weiterzuleiten.

4.3 Sollte es zu einem unberechtigten Zurückhalten bzw. einer unberechtigten Rückgängigmachung einer Zahlung ( Lastschriftrückgabe, Rückgabe einer Kreditzahlung, etc.) durch Sie kommen, so erheben wir hierfür für jeden Fall eine Gebühr in Höhe von bis zu 50,00 Euro. Es ist dem Nutzer aber unbenommen nachzuweisen, dass ein wesentlich niedriger oder kein Schaden entstanden ist. Die Gebühr wird nur beansprucht, wenn dem Nutzer ein Verschulden an der unberechtigten Zahlungsverweigerung trifft.

 5. Besondere Regelungen bei Flugbuchungen

5.1 Die Zahlung des Gesamtpreises ist unmittelbar nach der Buchung fällig. Für die Zahlungsabwicklung von Charterflügen und Billigflügen gelten die Konditionen des jeweiligen Leistungserbringers (Airline bzw. Reiseveranstalter).

5.2 Wir erheben für einen Teil des Flugvermittlerangebotes Gebühren für die Vermittlungstätigkeit und die damit im Zusammenhang stehenden Serviceleistungen, auf welche im Buchungsvorgang gesondert hingewiesen wird. Die Höhe der Servicegebühr ist dabei variabel und hängt unter anderem von der Fluggesellschaft, dem Flugtarif, der Zahl der Reisenden der gebuchten Flugstrecke und der Inanspruchnahme weiterer Serviceleistungen ab. Sie wird bei der Stornierung der Flüge (einschließlich Stornierungen wegen Flugzeitenänderungen und/ oder Flugstreichungen) nicht erstattet, es sei denn die Stornierung beruht auf einem Verschulden von unserem Reisebüro.

5.3 Bitte beachten Sie, dass sie selbst dafür verantwortlich sind, die maßgeblichen Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft insbesondere Check-in Zeiten, Bestätigung von Flügen etc. einzuhalten. Andernfalls besteht die Gefahr einer Stornierung durch die Fluggesellschaft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich rechtzeitig vor Abreise mit den Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft vertraut zu machen.

5.4 Bitte beachten Sie, dass für Reisenden unter 18 Jahren jeweils unterschiedliche Beförderungsbestimmungen bei den einzelnen Airlines gelten können.

5.5 Bitte beachten Sie die gesonderten Bestimmungen zur Beförderung von Gepäck, Sondergepäck und Übergepäck der einzelnen Airlines. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich sich vor bzw. spätestens bei der Buchung mit den Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft vertraut zu machen. Wir haften nicht für am Flughafen gesondert geforderte Gepäckgebühren seitens des Leistungserbringers.

5.6 Bitte beachten Sie, dass viele Airlines die Möglichkeit eines Online Check in anbieten, bei dem gegenüber dem herkömmlichen Check in Verfahren weniger Gebühren anfallen können. Für die Auswahl des jeweiligen Check in Verfahrens sind Sie selbst verantwortlich.

Weiterhin beachten Sie bitte, dass die Fluggesellschaften verschiedene Richtlinien für die Ausstellung von elektronischen Tickets ( sog. E-Tickets) haben können. In aller Regel werden anstatt von Papiertickets E-Tickets ausgestellt, die Ihnen je nach Bedingungen der Airline auf verschiedenen Wegen übermittelt werden können. Da hierfür auch die Übermittlung an die von Ihnen im Rahmen der Buchung angegebenen Emailadresse in Frage kommt, empfehlen wir Ihnen ausdrücklich, Ihren Emailposteingang regelmäßig auf eingehende Emails und E-Tickets zu kontrollieren.

5.7 Nähere Auskünfte zu den Punkten 5.5 und 5.6 erfahren Sie in den jeweiligen Tarifbestimmungen der Leistungserbringer.

 6. Besondere Regelungen bei Hotelbuchungen

6.1 Wir erheben für einen Teil des Hotelvermittlungsangebotes Gebühren für die Vermittlertätigkeit und die damit im Zusammenhang stehenden Serviceleistungen, auf welche im Buchungsvorgang gesondert hingewiesen wird. Die Höhe der Servicegebühr ist dabei variabel und hängt unter anderem von der Zahl der Reisenden, dem gebuchten Hotel und der Inanspruchnahme weiterer  Serviceleistungen ab. Sie wird bei der Stornierung der Hotelbuchung nicht erstattet, es sei denn die Stornierung beruht auf einem Verschulden von uns. Hotels können gegebenenfalls zusätzliche lokale Steuern (z.B. Kurtaxe) erheben, auf welche wir keinen Einfluss haben.

6.2. Die Zimmerreservierung erfolgt mit der Buchung. Die Bestätigung der Reservierung wird Ihnen unmittelbar nach Abschluss der Buchung auf dem Bildschirm angezeigt und kann sofort ausgedruckt werden. In der Regel erhalten Sie zusätzlich eine elektronische Buchungsbestätigung per Email.

6.3 Bei der Buchung von Hotels werden keine weiteren Unterlagen an Sie versandt. Zum Check in nutzen Sie einfach die Ihnen mitgeteilte Reservierungs- bzw. Bestätigungsnummer.

6.4 Über die Einzelheiten der Stornierungs- und Änderungsmöglichkeiten (Fristen, Gebühren, etc.) werden Sie im Rahmen der Buchung und Ihrer Buchungsbestätigung unterrichtet.

6.5 Die Klassifizierung der Hotels nach Sternen, ist ein unverbindlicher Hinweis auf den Standart des Hotels. Die Klassifizierung basiert vornehmlich auf einer Selbsteinschätzung der Hotels.

 7. Allgemeine Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen

7.1 Die Umbuchung einer gebuchten Leistung ist grundsätzlich nur durch Rücktritt von der gebuchten und Buchung einer neuen Leistung möglich. Hiervon kann nur abgewichen werden, wenn der jeweilige Leistungserbringer dies in seinen Vertragsbedingungen vorsieht. Eventuell entstehende Kosten für die Umbuchung (Stornierungskosten, Umbuchungsgebühren, etc.) oder die zu zahlende Teilreisevergütung richten sich nach den Bedingungen des jeweiligen Leistungserbringers.

7.2 Bei einer Stornierung von Flugtickets vor der Ticketausstellung (d. h. in dem Zeitraum zwischen Abschluss der Flugbuchung und Erhalt der Flugtickets per Email) ist bei einem Gesamtflugpreis (d. h. Flugpreis und Steuern) von bis zu 100,00 Euro eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50,00 Euro pro Buchung zu zahlen. Bei einem Gesamtflugpreis von über 100,00 Euro beträgt die Stornierungsgebühr 100,00 Euro pro Buchung. Bei einer Stornierung von Flugtickets nach Ticketausstellung richtet sich die Höhe der hierfür entstehenden Kosten nach den Bestimmungen des jeweiligen Leistungserbringers. Hierfür empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, welche die anfallenden Kosten je nach gebuchtem Tarif im Versicherungsfall ggf. übernimmt.

7.3 Bei jeder Umbuchung und/ oder Stornierung sind Sie verpflichtet, Ihr Verlangen nach Umbuchung und/ oder Stornierung der Leistung gegenüber uns geltend zu machen. Wir empfehlen Umbuchungs- und/ oder Stornierungswünsche möglichst schriftlich oder per Email geltend zu machen. Wir sind berechtigt, für jeden Fall der nachträglichen Änderung einer Buchung (z. B. Umbuchung, Stornierung, Rückerstattung, Namensänderungen, etc.) eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von bis zu 50,00 Euro pro Ticket zu erheben. Die Gebühr beinhaltet nicht etwaige Kosten, die zugleich vom jeweiligen Leistungserbringer für den Änderungswunsch erhoben werden. Satz 3 und 4 gilt nicht für eine Stornierung von Flugtickets vor Ticketausstellung.

7.4 Ziffer 1-3 gilt nicht für die von uns vermittelten Billigflüge. Entsprechende Wünsche (Stornierungen, Umbuchungen, etc.) können nur direkt beim Leistungserbringer geltend gemacht werden.

8. Haftungsbeschränkungen vom Reisebüro Habdank GmbH / Verjährung

8.1 Hinsichtlich der einzelnen Angaben und Bedingungen zu den vermittelten Leistungen sind wir auf die erhaltenen Informationen des jeweiligen Leistungserbringers angewiesen. Wir haben in diesem Zusammenhang keine Möglichkeit, diese Informationen auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität zu überprüfen. Wir sehen daher Ihnen gegenüber von Garantien oder Zusicherung hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen ab. Selbiges gilt für alle zur Verfügung gestellten Informationen sonstiger Dritter, welche auf dieser Webseite angeführt sind.

8.2 Die Haftung von uns auf Schadenersatz gegenüber dem Nutzer aus dem Vermittlungsvertrag ist ausgeschlossen, soweit der Schaden auf leichter Fahrlässigkeit beruht. Dies gilt nicht, wenn eine Pflicht verletzt wurde, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und/ oder auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf und/ oder die das Erreichen des Vertragszweckes gefährdet (sogenannte Kardinalpflicht). Soweit wir dem Grunde nach haften wird der Schadenersatzanspruch auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden (Wert der vermittelten Leistung) begrenzt.

8.3 Etwaige Ansprüche der Nutzer gegenüber uns verjähren abweichend von § 195 BGB innerhalb eines Jahres.

8.4 Die obigen Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter von uns sowie bei gesetzlich vorgesehener verschuldensunabhängiger Haftung oder bei übernommenen Garantien.

 9. Hinweise auf Pass-, Visa-, Devisen- oder Gesundheitsbestimmungen

9.1 Für die Einhaltung etwaiger Pass, Visa, Devisen und/ oder Gesundheitsbestimmungen im jeweiligen Reisezielland sind Sie selbst verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen sich daher möglichst frühzeitig hierüber bei den dazu autorisierten Stellen (Konsulate, Botschaften etc.) zu informieren.

9.2 Soweit auf dieser Seite hierzu Informationen vorgehalten werden, kann keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität übernommen werden.

 10. Umrechnung von Fremdwährung, Sprache

10.1 Soweit auf den Seiten Wechselkurse dargestellt werden, basieren diese auf verschiedenen, öffentlich verfügbaren Quellen und dienen lediglich der groben Orientierung. Die Kurse wurden ausdrücklich nicht auf ihre Richtigkeit hin überprüft und können somit von den tatsächlichen Tageskursen abweichen. Darüber hinaus werden Währungsangaben nicht täglich aktualisiert. Prüfen Sie aus diesem Grunde das Datum, an dem die Währung letztmals aktualisiert wurde. Aus den vorgenannten Gründen können wir hierfür keinerlei Haftung übernehmen.

10.2 Die auf unserer Webseite dargestellten und angebotenen Leistungen werden teilweise direkt aus internationalen Reisebuchungssystemen eingespeist bzw. wird auf diese zurückgegriffen oder gelinkt. Es kann daher vorkommen, dass Bedingungen in einer anderen Sprache dargestellt sind, die Auswirkungen auf die Art, Umfang und Bedingungen der angebotenen Leistungen haben. Sie sind damit einverstanden, dass diese Bedingungen auch insoweit zur Anwendung kommen. Bei Verständnisschwierigkeiten der Bedingungen können sie die Buchung jederzeit abbrechen, gern helfen unsere Mitarbeiter in den Reisebüros weiter.

 11. Schlussbestimmungen

11.1 Bei einem Verstoß gegen die hier angeführten Nutzungsbedingungen oder dem begründeten Verdacht, dass ein Verstoß vorliegt insbesondere beim Verdacht des Datenmissbrauchs oder bei strafrechtlich relevanten Verhalten, ist unser Reisebüro jederzeit berechtigt, den jeweiligen Nutzer von der Nutzung dieser Webseite und/ oder der Dienstleistungen auszuschließen (sog. Virtuelles Hausverbot).

11.2 Alle Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dem gegenüber uns geschlossenen Vermittlungsvertrages unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

11.3 Weiterhin stimmen sie hiermit der Zuständigkeit der deutschen Gerichte für Streitigkeiten, die sich aus der Nutzung der Webseite ergeben oder damit zusammenhängen, zust. Gerichtsstandes für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Brandenburg.

11.4 Falls sich eine der hier enthaltenden Bestimmungen, als unwirksam oder nicht durchsetzbar herausstellen sollte, hat dies keinen Einfluss auf die anderen Bestimmungen. Die Unwirksamkeit (einzelner Bestimmungen) des Vermittlungsvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des vermittelten Vertrage zur Folge. Die Unwirksamkeit (einzelner Bestimmungen) des vermittelten Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des Vermittlungsvertrages zur Folge.

11.5 Dieser Vertrag stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns im Hinblick auf diese Weise dar und ersetzt alle sich hierauf beziehenden vorhergehenden oder gleichzeitigen Mitteilung und Vorschläge, ob elektronisch, mündlich oder schriftlich, zwischen Ihnen und uns.

Reisebüro Habdank GmbH, Wiesenburger Straße 27, 14806 Bad Belzig

Geschäftsführer Frank Habdank       Amtsgericht Potsdam, HRB 22603 P          Ust-IdNr.: DE 267676088

Tel: 033841-34803      Fax: 033841-42412       Email: info@remove-this.reisebuero-habdank.de

 Stand 03/2012